01Okt

Die Null

Die Null
Nullkommanichts! Es ist kein Geheimnis unserer Welt: Die Null an sich, ist nicht viel wert. Doch hinter eine Zahl gestellt, sie den Wert vielfach vermehrt. Sagt Dir Dein Chef: Du hast null Ahnung! So gräm Dich nicht, sei nicht voll Zorn. Solch Schelte ist sehr oft nur Tarnung. Die größten […]

Der Jäger ist ein Herr mit Ziel, doch trifft er sehr oft nicht sehr viel. Um den Hals den Karabiner, robbt er durch Wälder, der Schlawiner. Und schießt mit Kugel oder Schroth, egal auf was, Hauptsache tot. Denn schließlich, so sein Argument, ist alles, was durchs Dickicht rennt, ein Schädling, […]

01Aug

Der Hummer

Der Verzehr von edlem Hummer macht dem Schlemmer selten Kummer. Gehört es doch zum guten Ton, wenn der Snob mit seinem Sohn, der kaum dreizehn Jahre ist, ein Krustentier zu Mittag frisst. Pardon! Vom Essen kann man kaum sprechen, muss man dem Tier doch alles brechen, um mit Müh ans […]

Lange Roben, schwarze Fräcke, junge Frauen, alte Säcke. Gegeben wird Cosi und zwar fan Tutte, Bussi, Bussi, dumme Pute. Der Zaungast, der schaut trist an, was vor lauter Neid ihn frisst dann. Man sieht Menschen mit Gewicht, und neue Nasen im Gesicht. Und den Reichen, die gern prassen, wird der […]

Wenn Krokus und Hyazinthen sprießen und Bäche wieder fröhlich fließen. Wenn Tulpen aus dem Erdreich schießen, freut Oma sich aufs Blumen gießen! Wenn man pfeift das Lied vom Lenz, das für die Vroni – ein jeder kennt’s. Wenn Oma gießt und Opa glänzt, weil er allein im Benz – der […]

01Mrz

Der Zahn

Am Anfang hat ein jeder Knilch schöne Zähne – weiß wie Milch! Doch wie die Milch mit gutem Recht, wird auch der Milchzahn langsam schlecht. Es sprießen 32 Zähne, damit’s schön aussieht, wenn man gähne. Sie dienen zum Beißen und zum Lachen und sollen beizeiten Sorgen machen. Ist ein Zahn […]

Ein Fischer fischt am Bodensee, schon lang tun ihm die Hoden weh! Das rührt – nicht schweinisch bittesehr – von seiner langen Rute her. Kürzlich holt er sie heraus, da gab’s am Ufer laut Applaus. Dort saßen Damen am Gehänge, erfreut ob seiner Rute Länge. Er stürzte – vom Beifall […]