Quantensprung (ORF III/ARD-alpha)

Was macht eigentlich ein „Füßiker“?

Meteorologe und Wissenschaftsjournalist Andreas Jäger zeigt die Welt der Wissenschaft und ihre Stars aus einer ganz neuen Perspektive.

Gemeinsam mit dem Produzententeam von Clever Contents Filmproduktion in Wien hat Tommy für ORF III das “Quantensprung – das Wissenschaftsmagazin mit Andreas Jäger” entwickelt und nach der Pilotphase im Sommer 2016 Regie und Gesamtgestaltung übernommen.

Alle zwei Wochen steigen Stars aus der Welt der Wissenschaft in das Elektromobil von Andreas Jäger und starten zu einer spannenden Roadshow durch ihr Fachgebiet – mit interessanten Talks, beeindruckenden Experimenten und interdisziplinären Einspielfilmen, die zeigen, welche Auswirkungen Wissenschaft und Grundlagenforschung auf unseren Alltag und auf andere Forschungsgebiete haben.

Erst seit Oktober 2016 on air haben schon wahre Superstars der Wissenschaft bei Andreas Jäger Platz genommen – u.a. Quantenphysiker und “Mr. Beam” Anton Zeilinger, Nobelpreisträger George Smoot oder das grenzgeniale Dreamteam in Sachen “Wissenschaft im Sport” Toni Innauer und Biophysiker Wolfram Müller.

Manchmal verschlägt es den wissensdurstigen Andreas Jäger auch ins Ausland, wo viele österreichische Wissenschaftler tätig sind. So besuchte er z.B. das CERN bei Genf oder die ESA in Köln.

On air: Jeden zweiten Mittwochabend um 21.05 Uhr in ORF III und neuerdings auch bei ARD-alpha.