VERSTEHEN SIE SPASS? (ARD/ORF/SRF)

Im Einsatz für die legendäre Samstagabendshow

Seit Februar 2019 sind wir immer wieder im Einsatz für die legendäre Samstagabend-Show. televisionair ist im Auftrag der Kimmig Entertainment GmbH für die Konzeptentwicklung, die redaktionelle Vorbereitung sowie für das Producing vor Ort zuständig – von der Locationwahl, über das Casting der Lockvögel bis hin zur Begleitung der Dreharbeiten.

Die Nummernschilder

Was passiert eigentlich in Österreich mit alten Wunschkennzeichen? Diese werden angeblich laut einer Gesetzesnovelle seit 01.07.2021 wiederverwertet und neu ausgegeben: An KFZ-Besitzer, die aber gar kein Wunschkennzeichen bestellt haben. Sie rechnen mit den üblichen Buchstaben-Nummern-Kombinationen, bekommen jedoch vom Salzburger Amt ganz spezielle Kennzeichen zugewiesen – wie S-ACK 1, S-DEPP 1 oder S-UPER 6. Die Reaktionen auf diese unerwünschten Wunschkennzeichen fallen höchst unterschiedlich aus.

Jörg dreht durch

Bei einem Routineinterview zur Silvestershow von Francine Jordi und Jörg Pilawa glaubt Francine, Jörg so richtig reinzulegen: Der Journalist soll ihr so derbe Fragen stellen, dass der Beschützerinstinkt von Jörg geweckt wird. Doch Jörg weiß Bescheid und lässt Francines schlimmste Befürchtungen wahr werden: Denn nach und nach entlarvt Jörg, dass es sich um „Verstehen Sie Spaß?“ handelt und dass die sonst so sympathische Kollegin, ihn reinlegen wollte. Francines Karriere als Lockvogel ist kurz und Jörg zieht alle Register.

Stille Nacht Kapelle

In Oberndorf bei Salzburg ist die Stille Nacht Kapelle normalerweise für alle zugänglich. Doch an einem heißen Sommertag gewährt nur ein Automat Einlass: Hinein kommt, wer sich wirklich mit dem Lied auskennt. Das überprüft Comedienne Tahnee als Stimme aus dem Automaten. Um in die Kapelle zu gelangen, machen die Touristen einiges mit: A capella singen, Glockenläuten nachahmen, Liebesbeweise, Erneuerungen von Eheversprechen und sogar die japanische Version des Weihnachtsliedes ist nicht zu viel, um die Tür zu der Sehenswürdigkeit zu öffnen.

Arabellas Elfenhochzeit

„Bauer sucht Frau“-Moderatorin Arabella Kiesbauer soll für ihre Sendung die Elfen- Hochzeit des ehemaligen Kandidaten Peter Elia Brezina besuchen. Wie Arabella weiß, ist Peter Elia ein sehr spiritueller Typ. Was sie nicht weiß: Seine Braut, die er angeblich nach der Sendung kennengelernt hat, ist richtig verrückt und entrückt. Dementsprechend seltsam ist auch die Zeremonie, in der Arabella eine tragende Rolle übernehmen muss und in der so viel Energie fließt, dass es nicht nur knallt.

Das Abstellverbot

Die Alpinpolizei Oberstdorf greift durch: Wenn beim Hüttenbesuch die Skier und Stöcke kreuz und quer vor der Hütte abgestellt werden, werden diese knallhart abgeschleppt. Direkt oberhalb der Hütte ist die Abholstation für die Skier aufgebaut, damit die Kandidatinnen und Kandidaten erst einmal in voller Skimontur ein gutes Stück nach oben stapfen müssen. Dort endlich angekommen, müssen sie einiges über sich ergehen lassen: Strafen, Sprüche, Skiplomben mit offiziellem Siegel, aber ihre Skier bekommen sie nie. Diese gibt’s nur zurück, wenn sie Spaß verstehen.

Besteck an Ketten

Das Besteck auf Skihütten wird gern geklaut. Das behauptet zumindest der Wirt einer Skihütte im Auftrag von „Verstehen Sie Spaß?“. Deshalb hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen: Bei ihm gibt’s Messer, Gabel und Löffel nur noch an Ketten – befestigt im Besteckkorb. Leider sind die Ketten aber viel zu kurz bzw. können die Ketten während des Essens beliebig verlängert und verkürzt werden. Eben immer so, dass die Gäste in der Hütte nie zum Genuss ihres Essens kommen.

Hotel Zarrella

Giovanni Zarrella gibt als Rezeptionist „Salvatore“ in einem Kölner Luxushotel den Superitaliener. Er bedient mit einwandfreiem Akzent so ziemlich alle Klischees, um die ankommenden Gäste aus dem Konzept zu bringen: Von der Charmeoffensive gegenüber weiblichen Gästen über besondere Freundschaftsdienste für Businesskunden bis hin zu kleineren Geschäften direkt am Tresen. Bis Jana Ina Zarrella als Chef-Concierge „Andrea“ kommt und mit einem Sonderangebot um Schadensbegrenzung bemüht ist: Doch ihre Liebe zum Detail kennt kein Ende und überfordert die Gäste zur Gänze.

Der Rossapfelschnaps

In Salzburg gibt es angeblich eine neue Delikatesse: Den Fiaker. Eine Spirituose, die der Legende nach aus einem „Pferdeapfel“ gewonnen wird – in Wahrheit schwimmt in dem braunen Gebräu eine eingelegte Pflaume. Passanten sind eingeladen, diesen neuen Schnaps zu probieren und den Geschmack zu beschreiben, ohne zu wissen, was sie genau trinken. Nach mehreren Schlucken und einem Biss in das schwimmende Herzstück der Spirituose kommt heraus: Die Basis für den Schnaps ist angeblich ein Pferdeapfel, frisch eingesammelt von den Fiakerpferden. Das führt bei den Versuchspersonen zu sehr unterschiedlichen Reaktionen: Vom genussvollen Verkosten bis hin zu sichtbarem Ekel. Einige glauben sogar, sie hätten körperliche Reaktionen auf den „Rossapfelschnaps“.

DATE-DOCTOR – mit LAURA WONTORRA

Laura Wontorra hat ein großes Herz und ist für vieles zu haben. Für eine Aktion der Kölner Haie ließ sie sich deshalb auch bereitwillig für ein „Meet & Greet“ ersteigern. Zwei Stunden mit Fans und Sportfreunden – normalerweise mit Fragen und Antworten über Fußball. Doch an dem von uns initiierten Abend erwartet Laura etwas Unvorhersehbares: Keine Fans, sondern ein schwerreicher IT-Unternehmer namens „Bernd“, der Probleme hat, seine Traumfrau „Julia“ für sich zu gewinnen. Deshalb hat sich „Bernd“ auch einiges einfallen lassen. So wird Laura nicht nur kurzfristig zur besten Freundin, sondern auch nach und nach zum Date Doctor.

FISCHERS FRITZ KARL

Fritz Karl ist ein leidenschaftlicher Fischer und stolzes Mitglied der Münchner Isar-Fischer. Bei einem fingierten kleinen „Oktoberfest“ von Wiesn-Wirt Christian Schottenhamel sind er und seine Frau die Ehrengäste und Schottenhamel hat einiges mit ihnen vor – vom Fassanstich bis zum gemeinsamen Fischen für die Social Media Kamera. Dabei geht für Fritz Karl alles schief, was für einen Fischer nur schief gehen kann. Und das Schlimmste kommt zum Schluss: Verliert er gar seine geliebte Fischerei-Lizenz?

DIE FOTOFAHRT

Eine Fahrt mit der Heubergbahn im Kleinwalsertal dauert normalerweise max. fünf Minuten. Unsere Lockvögel „Herr und Frau Winkler“ haben aber die von „Verstehen Sie Spaß?“ angebotene, sehr exklusive Fotofahrt gebucht. Für 80 Euro haben Sie das Recht, den gesamten Sessellift an jeder beliebigen Stelle anhalten zu lassen, um tolle Erinnerungsbilder zu schießen: Sehr zum Verdruss der Touristen, die nichtsahnend hinter den Lockvögeln in den Sessellift eingestiegen sind… Als Einheimischer hat Tommy die Durchsagen übrigens selbst gemacht. 😉

KLAPPT’S MIT DEM KLAPPSTUHL

In Tommys Urheimat gibt’s manch herrliche Sonnenterrasse mit Panoramablick. Normalerweise sind dort die Liegestühle bereits aufgestellt, doch für „Verstehen Sie Spaß?“ haben sich die Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen etwas Besonderes einfallen lassen: Lockvogel Oliver Hiefinger gibt an einem sonnigen Samstag die Liegestühle höchstpersönlich aus und sorgt dafür, dass ausgewählte Gäste ein Exemplar bekommen, das garantiert nicht aufzubauen ist. Und so sorgt Oli mit seinen Lockvogel-Kollegen für ein herrliches Verwirrspiel und schlussendlich dafür, dass die Gäste nicht am Stuhl verzweifeln, sondern an sich selbst.

LICHTERS LIEBLING – mit Horst Lichter:

Horst Lichter liebt „Rares“ – auch in seiner Garage. Doch als sein Lieblingsoldtimer nicht wie vereinbart zu einem Interview über seine Autoleidenschaft angeliefert wird, vergeht ihm das Lachen… In Zusammenarbeit mit seiner Managerin, der Motorworld Köln, seinem Freund und Oldtimer-Händler und unseren Verstehen Sie Spaß?-Polizisten haben wir Horst ordentlich hinter die Lichter geführt…

WINNIE IST WEG – mit Victoria Swarovski:

Als Victoria Swarovski nach ihrer ersten Live-Show der „Let’s Dance“-Staffel 2021 ins Hotel kommt und sich nur noch auf ihre Schwester Paulina und ihren neuen Hund Winnie freut, beichtet ihr Paulina: Winnie ist weg! Weit ist er aber nicht gekommen, nur bis ins Nachbarzimmer… Doch da hat er einiges angestellt und sich gut versteckt. Aber Lockvogel und „Tierretter“ Oliver Hiefinger setzt „Hightech“ ein, um den kleinen Winnie zu finden…

DIE FAST LANE – der angeblich schnellste Weg zum Gipfel:

Das Kleinwalsertal, wo Tommy aufgewachsen ist, gibt’s viele Berge – unter anderem das Walmendinger Horn. Der schnellste Weg zum Gipfel ist die Seilbahn. Doch leider bilden sich da oft lange Schlangen. Hier kommt unser neuer digitale Zugang ins die Spiel: Die Fast Lane. Wer sich für den digitalen Weg entscheiden, ist angeblich schneller am Gipfel – sofern er an Comedian Tahnee vorbei kommt…

FUND AM BERG – mit Axel Milberg:

Im schönen Kleinwalsertal – Tommys Ur-Heimat – stehen die Archäologen des renommierten Ludwig Boltzmann Instituts unter Leitung von Prof. Wolfgang Neubauer – gespielt von Tatort-Kommissar Axel Milberg – vor einer Sensation. Sie haben nicht nur einen Neandertaler entdeckt, sondern womöglich auch die direkten Nachfahren dazu…

LOCKVOGEL IN DER FALLE

Einen absoluten „Verstehen Sie Spaß?“-Profi reinzulegen, ist eine besondere Herausforderung. Aber bei der Anreise zu den Dreharbeiten im Kleinwalsertal ist es dem Team geglückt: Parade-Lockvogel und „Verstehen Sie Spaß?“-Requisiteur Oli Hiefinger hat eine Leiche im Kell… äh Kofferraum…

BLOÉBS BLEIHIRSCHE

Bei den Dreharbeiten zu Nina Prolls Musikvideo „I zag Di au“ im Juni 2020 haben Nina und Tommy einen perfiden Plan geschmiedet und dann im September 2020 umgesetzt: Ninas Ehemann Gregor Bloéb hält Hirsche und wenn es um die Gesundheit seiner Tiere geht, versteht er keinen Spaß…

DIE DOPPELFALLE mit Emilia Schüle und Sonja Gerhardt

Wer legt hier wen rein? Das war der Grundgedanke von „Verstehen Sie Spaß?“-Producer Jörg Wagner als er Emilia Schüle als Lockvogel eingesetzt hat, um ihre Freundin und Schauspieler-Kollegin Sonja Gerhardt reinzulegen. Was Emilia aber nicht wusste: Jörg hat heimlich Sonja zum Lockvogel gemacht, um Emilia reinzulegen. Hört sich kompliziert an, ist es auch… Aber es wurde lustig. Tommy hat für seinen Producer-Kollegen Jörg die Seiten gewechselt und ist mal vor die Kamera – als etwas chaotischer Werberegisseur… Denn wer ständig Lockvögel brieft, sollte auch wissen, wie sich das Lockvogel-Dasein anfühlt!

BARBARA WUSSOW IN SCHWIERIGKEITEN

Hier tappt TV-Liebling Barbara Wussow nach kurzem Zögern dann doch in unsere Falle. Wie immer perfekt produziert von Kimmig Entertainment mit televisionairer Inszenierung. Eine große Freude und Ehre, Teil dieses großen und großartigen Teams sein zu dürfen!

Der „Behind the Scenes“ Clip zur Sendung:

Das ganze Video gibt es hier zu sehen: Barbara Wussow in Schwierigkeiten.